Keeping your fluids flowing

l

Kontakt

G. Legacy Pumpen &
Prozesstechnik GmbH
Dankerser Str. 23
31675 Bückeburg-Cammer
Germany

+49 571 889 185 - 0

+49 571 889 185 - 11

contact@gl-pumps.com

Exzenterschneckenpumpen

Aufgrund ihrer universellen Eigenschaften sind Exzenterschneckenpumpen die am häufigsten eingesetzten Verdrängerpumpen. Sie sind ein wichtiger Bestandteil in allen Prozessen, in denen Schlämme und Abfälle, feststoffbeladene Flüssigkeiten, Farben, Viskose oder Nicht-Newtonsche Fluide gefördert werden. Aufgrund ihrer konstanten Förderrate sind sie auch ausgezeichnet für Dosieranwendungen geeignet. German Legacy bietet eine umfassende Palette an Exzenterschneckenpumpen an.

  • Mit GERMAN LEGACY Exzenterschneckenpumpen werden alle Medien mit Feststoffanteilen gefördert
  • Fluide werden pulsationsfrei gefördert und dosiert
  • Förderung von Lebensmitteln, auch mit Stücken
  • Widerstandsfähige Pumpelemente zur Förderung von abrasiven Medien wie Kalkmilch und Mörtel
  • Drop fit – Die von uns gelieferten Schraubenspindelpumpen haben Anschlussmaße die dem Bornemann*-Standard entsprechen. Für andere Hersteller bieten wir entsprechend angepasste Aggregate oder ergänzende Adapter an. Dadurch können unsere Pumpen in der Regel ohne Änderung unkompliziert in bestehende Umgebungen eingebaut werden.

Ausführungen als:

  • Blockbauweise, mit direkt angeflanschtem Getriebemotor, sehr kompakt auch zur vertikalen Montage in Aggregaten
  • Standard: Mit Kupplung und Getriebemotor auf einer gemeinsamen Grundplatte
  • Trichterpumpen für Medien mit hohen Feststoffanteilen
  • Vertikale Exzenterschneckenpumpen für die Montage in Tanks und Behältern

Gehäuse: Grauguss, VA-Guss sowie Stahl, Edel- und DUPLEX-Stahl in geschweißten Wellen: 1.4021…. 1.4462 (DUPLEX)

Statoren: NBR, FKM, CSM auch in Lebensmittelqualitäten

Dichtungen: Weichpackungen, einfach und doppelt wirkende Dichtungen, auch mit Versorgungssystemen nach API Plan

Menge: 0,1….500 m³/h
Einlassdruck: 0-50 bar
Auslassdruck: bis zu 100 bar
Differenzdruck: bis zu 48 bar
Viskosität: 0,1…10.000 cSt
Temperatur: 0…160°C

 

  • Kommunale und industrielle Abwässer
  • Ölsumpf und Schlämme in der Petrochemie
  • Pulpe, Kaolin und Farben in der Papierherstellung
  • Farben und Lacke in der Herstellung und in Lackieranlagen
  • Abwasserbehandlung, Dosierung von Chemikalien in Prozessen
  • Zement- und Betonherstellung sowie Kalkgewinnung und Bergbau

Home

Kontakt

Impressum

Datenschutz