Keeping your fluids flowing

FAQs

Hier finden Sie Antworten auf viele Fragen rund um die MP-Technologie.

Die Antwort auf Ihre Frage ist nicht dabei?

Fragen vom Asset–Management

Just to keep all close

Warum Feldentwicklung mit Multiphase?

Weil die Feldentwicklung mit Multiphasenpumpen höchst profitabel ist. Multiphasenpumpen reduzieren in der Quelle den Bohrlochdruck im Bereich der produzierenden Zone (FBHP) und erhöhen dadurch die Produktivität der Bohrung. Durch die Installation einer Multiphasenpumpe wird die jeweilige Bohrung vom Systemdruck der nachfolgenden Separatoren-Station entkoppelt. Multiphasenpumpen werden oberirdisch aufgestellt und sind leicht zu installieren, zu betreiben und zu warten. Sie können später auch leicht mit anderen Technologien kombiniert werden, d. h. es können z. B. Bohrlochpumpen eingesetzt werden.

Warum erhöht sich die Profitabilität des Assets?

Wesentlicher Grund für die erhöhte Profitabilität ist, dass German Legacy Multiphasenpumpen die Produktivität der angeschlossenen Bohrung(en) wesentlich verbessern. Das geschieht zum einen durch die Absenkung des Kopfdruckes und zum anderen durch die sehr hohe Verfügbarkeit von bis zu 98% und mehr. Das entspricht ca. 360 Tagen pro Jahr an denen unsere Multiphasenpumpen die Förderung auf maximalem Niveau und damit die Produktivität sicherstellen.

Unsere Multiphasenpumpen operieren in einem sehr weiten Arbeitsbereich und können daher über sehr lange Laufzeiten betrieben werden und kommen im Betrieb zudem weitgehend ohne Personal aus. Des weiteren bieten wir auch Leasing-Modelle an, bei denen die Pumpen umfangreich betreut werden.

Das Resultat: Maximale Ausbringung bei minimalen Betriebskosten für 20 und mehr Jahre.

Ab wann werden Multiphasenpumpen erfolgreich eingesetzt?

Der Einsatz von Multiphasenpumpen lohnt sich ab dem Zeitpunkt, zu dem eine Bohrung beginnt in ihrer Produktivität abzusinken, d. h. zum Ende der Plateau-Produktion. Sobald das Niveau der Plateau-Produktion festgestellt wird, sollte mit der Planung zum Einsatz von Multiphasenpumpen begonnen werden.

Wo kann man Mulitphasenpumpen profitabel einsetzen?

Multiphasenpumpen werden möglichst nahe an Bohrungen eingesetzt, weil sie den Zweck haben, die jeweilige(n) Bohrung(en) vom Systemdruck zu entlasten und am Kopf der Bohrung möglichst atmosphärische Bedingungen zu erzielen. Dadurch wird eine erhebliche Absenkung des Bohrlochdruckes erzielt, was eine erhöhte Produktion aus dem Reservoir zur Folge hat.

Um wieviel erhöht sich beim Einsatz von Multiphasenpumpen die Produktion?

Die Multiphasenpumpe erzeugt typischerweise einen Differenzdruck von Δp = 20…30 bar (das entspricht 300…450 psi) um den der Druck an der Perforation reduziert wird. Aufgrund des Produktivitätsindex PI des Reservoirs, z. B. 2bbl/psi, erhöht sich die Produktivität der Bohrung entsprechend dem Faktor aus Differenzdruck und PI zum Beispiel um 600…900 BOPD.

Fragen von der Design Abteilung (EPC)

Just to keep all close

Warum Rezirkulation bei Multiphasenpumpen?

Multiphasenpumpen benötigen immer eine gewisse Menge an Flüssigkeit. Damit wird bei Schraubenspindelpumpen sichergestellt, dass im Spalt zwischen Förderschrauben und Liner ein Flüssigkeitsfilm gebildet wird, der für die Schmierung und den Druckaufbau erforderlich ist.

Dadurch sind wir in der Lage, auch unterschiedliche Schwankungen in der Zusammensetzung der geförderten Flüssigkeiten und Gase zu handhaben. Bei der Förderung eines Bohrloches kann es vorkommen, dass zeitweise zu 100 % Gas transportiert werden muss. Um eine ausreichende Schmierung zu gewährleisten wird Flüssigkeit gesammelt und entsprechend zu diesen Zeitpunkten eingespritzt.

GERMAN LEGACY hat dafür ein innovatives Multiphasen-Liquid-Management entwickelt, das im Vergleich zu anderen Konzepten die Rezirkulation verbessert und den Aufwand dazu minimiert. Unsere Multiphasenpumpen sind damit für einen weiten Förderbereich und sehr unterschiedliche Zusammensetzungen der geförderten Flüssigkeitsgemische geeignet.

Warum Systeme, nicht nur Pumpen?

German Legacy bietet komplette Systeme an, weil wir die Sicherheit der Anlagen gewähren wollen. Dafür sind Sicherheitseinrichtungen auf hohem Niveau erforderlich. Darüber hinaus gewährleisten wir über unser Kontrollsystem die maximale Verfügbarkeit in allen erdenklichen Betriebszuständen und streben die Minimierung von Abschaltungen an. So können wir Veränderungen frühzeitig erkennen und gezielt – und rechtzeitig – darauf reagieren.

Warum Sicherheits-Abschaltventile bei Multiphasen Pumpen?

Alle Multiphasenpumpen Aggregate von GERMAN LEGACY werden aus Sicherheitsgründen mit 100% metallisch dichtenden, nach API 6 feuerfesten Absperrventilen ausgestattet. Im Fall einer Havarie muss sichergestellt werden, dass die Anlage innerhalb kürzester Zeit von den Förderanlagen und Pipelines getrennt wird, weil diese große Mengen an Gas unter hohem Druck enthalten. Ohne diese Sicherheitsvorrichtungen könnten sich diese Gasmengen über die Pumpe entspannen und dabei entzünden. In Folge könnten Brände und Explosionen entstehen.

Bietet German Legacy auch lokale Fertigungsanteile an?

Das Konzept von GERMAN LEGACY berücksichtigt im allgemeinen bei der Lieferung von Multiphasenpumpen-Systemen auch lokale Anteile. Beispielsweise können Grundplatten, Rohrleitungen und FAT in der Regel lokal gefertigt bzw. durchgeführt werden. Dabei werden Kernkomponenten und Engineering aus Deutschland bereitgestellt. Der lokale Anteil kann dann auch in lokaler Währung abgerechnet werden. GERMAN LEGACY bleibt jedoch weiterhin Ihr Ansprechpartner und der verantwortliche Auftragnehmer.

Fragen der Betreiber / Operateure

Just to keep all close

Warum ist Multiphase Boosting wichtig?

Multiphase Boosting bietet eine erhöhte Förderung durch Absenkung des Bohrkopfdruckes. Zudem sind die angeschlossenen Quellen vom nachfolgenden Systemdruck entkoppelt. Damit kann aus jedem Bohrloch auch individuell gefördert werden. Dabei werden weitere Maßnahmen für eine Erhöhung der Produktivität der jeweiligen Bohrung individuell abgestimmt.

Multiphase Boosting ist die erste sinnvolle Maßnahme für nahezu jede Bohrung bevor weitere Artificial-Lifting Maßnahmen eingesetzt werden. Multiphase Boosting ist am wirkungsvollsten, wenn ihr Einsatz bereits in der ersten Planungs-Phase („Front End Engineering und Design“, FEED) berücksichtigt wird. Dadurch werden die Flowlines und die Wirtschaftlichkeit einer Bohrstelle über den gesamten Lebenslauf optimiert. Eingesetzt werden Multiphasenpumpen dann spätestens gegen Ende der Plateau-Produktion der jeweiligen Bohrung.

Was wird benötigt damit wir eine maßgeschneiderte Pumpenauslegung erstellen können?

Um Multiphasenpumpen optimal auslegen zu können benötigt GERMAN LEGACY Informationen über die aktuellen Betriebs- und Umweltbedingungen, wie z. B. Fördermengen und -drücke sowie die zukünftigen Daten der jeweiligen Bohrung. Bei der Förderung von kompletten Feldern auch die Anordnung der Bohrungen und die aktuellen bzw. geplanten Flowlines.

Kann man eine Pumpe an verschiedenen Stellen einsetzen?

GERMAN LEGACY Multiphasenpumpen können an den verschiedensten Stellen innerhalb eines Ölfeldes eingesetzt werden, abhängig von dem jeweiligen Einsatzzweck. Dabei sind auch Anwendungen im Parallelbetrieb und / oder in Serie zu möglich. Dieses Engineering ist wesentlicher Bestandteil des Multiphase Aided Field Developments.

Warum stehen viele Anlagen still?

Viele Anlagen, auch namhafter Pumpenhersteller, sind nicht mehr in Betrieb, weil sie nicht ausreichend gewartet oder nicht optimal betrieben wurden. Multiphasenanlagen verfügen über einen extrem weiten Arbeitsbereich. Da aber Multiphasenpumpen noch nicht grundsätzlich in allen Ölfeldern eingesetzt werden, fehlt es den Betreibern oftmals an entsprechend geschultem Personal. Zudem führen schlecht ausgelegte Anlagen oder Anlagen an falschen Orten zu Problemen die es zu lösen gilt.

GERMAN LEGACY bietet daher allen Kunden ein Betreibermodell an, in dem auch die Operatoren des Kunden „on the job“, auf den Anlagen, geschult werden.

Warum sind vorhandene Pumpenstationen so groß?

Viele Multiphasenpumpen werden an falschen Stellen im Feld installiert oder auf Basis nicht optimaler Daten ausgelegt. Daher kommt es häufig zur Auswahl zu großer Pumpen mit schlechten Wirkungsgraden. Durch den ganzheitlichen Service von GERMAN LEGACY erzielen wir Pumpen-Installationen, die häufig nur 50% der Investitionen und ebenso wenig installierte Leistung erfordern. Durch die besseren Wirkungsgrade werden einerseits die OPEX signifikant reduziert. Zudem können wir die Kopfdrücke im allgemeinen auf 50 psi oder weniger absenken und so eine höhere bzw. längere Förderung erzielen.

Warum nahe an den Bohrköpfen?

Multiphasen Pumpen sollten möglichst nahe am Bohrloch installiert werden, damit sie eine optimale Absenkung des Kopfdruckes sicherstellen. Bereits geringfügig längere Flowlines können eine erhebliche Verschlechterung der Wirkungsweise nach sich zu ziehen.

Wo kann ich MP einsetzten?

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur

Was sind geeignete Messstellen?

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur

Fragen der Reparaturabteilung

Just to keep all close

Wie lange dauert eine Reparatur?

Durch unser Ersatzteilmanagement beansprucht die Reparatur oder Wartung einer GERMAN LEGACY Multiphasenpumpe nur bis zu zwei Tage. Wir empfehlen und erstellen individuelle Wartungsintervalle, zu denen wir alle erforderlichen Ersatzteile rechtzeitig zur Verfügung stellen. Außerdem können wir bei entsprechend ausgestatteten Multiphasenpumpen in den meisten Fällen rechtzeitig erkennen wann eine außerplanmäßige Wartung nötig wird. So werden Reparaturen vermieden, die meistens schwieriger durchzuführen sind und in der Regel mehr Zeit beanspruchen als regelmäßige, rechtzeitige Wartungen.

Wir erzielen hohe Verfügbarkeiten für das Betreiberpersonal, was erheblich zur Zielerreichung und zur Vermeidung von unplanmäßiger Arbeit im Feld beiträgt.

Gibt es lokale Unterstützung für die Reparatur von Schraubenspindelpumpen?

German Legacy verfügt über ein globales Netzwerk von exzellent ausgebildeten und zertifizierten Pumpenmonteuren. Diese können bei Bedarf hinzugezogen werden oder den Betrieb der Anlage grundsätzlich betreuen.

Gibt es die Möglichkeit der Fernwartung?

Alle Anlagen mit einer Steuerung verfügen über die Möglichkeit, eine Ferndiagnose vom Stammwerk aus durchzuführen und damit den Betreibern eine wichtige Unterstützung zur Verfügung zu stellen. Ausfall- und Reparaturzeiten werden stark reduziert, da wir in der Regel früh die Fehlerursache feststellen können.

Wie einfach kann eine G. Legacy Pumpe in eine bestehende Anlage eingebaut werden?

Die von uns gelieferten Pumpen haben Anschlussmaße die dem Bornemann*-Standard entsprechen. Für andere Hersteller bieten wir entsprechend angepasste Aggregate oder ergänzende Adapter an. – Wir sprechen von „Drop Fit“ oder auch „Plug and Play„, weil unsere Pumpen in der Regel ohne Änderung unkompliziert in bestehende Umgebungen eingebaut werden können.

Fragen Sie uns!

14 + 1 =

Home

Kontakt

Impressum

Datenschutz